*
Menu
slideshow_intro_3
01-element.jpg 02-element.jpg 03-element.jpg 04-element.jpg 05-element.jpg 06-element.jpg 07-element.jpg 08-element.jpg 09-element.jpg 10-element.jpg 11-element.jpg 12-element.jpg 13-element.jpg 14-element.jpg 15-element.jpg

Saison 1988/89 - Amateuroberliga Baden-Württemberg


Saisonvorschau Badische Zeitung vom 11.07.1988:

vollständigen Bereicht lesen


Saisonvorschau Badische Zeitung (Ergänzung)

vollständigen Bericht lesen


Spielerwechsel:
 

Zugänge:

Michael Hertwig (Offenburger FV)
Peter Herrmann (VfR Achern)
Claudio de Petri (zweite Mannschaft)
Matthias Bechthold (zweite Mannschaft)
Reinhard Brunner (zweite Mannschaft)
Patrick Guillou (eigene Jugend)
Martin Ketterer (eigene Jugend)
Volker Müller (eigene Jugend)

Abgänge:

Aleksandar Abutovic (1. FC Nürnberg)
Reinhard Binder (Sportfreunde Oberried)
Ulrich Löffler (FV Lörrach)
Damir Maricic (1. FC Pforzheim)

während der Saison:
Uwe Herbstreit (Bahlinger SC)
 


hinten von links: Trainer Werner Nickel, Reinhard Brunner, Peter Herrmann, Matthias Bechthold, Claudio de Petri, Michael Hertwig,
Eugen Rösch (Obmann)
vorne von links: Uwe Herbstreit, Martin Ketterer, Volker Müller, Patrick Guillou

Aufgebot:
 

Torhüter:

Feldspieler:

Manuel  Oribe  Beron Joachim Hohlbaum Thomas  Schneider Oliver Schäfer
Frank Wormuth Thomas  Killenberger Wolfgang  Becker Arnold  Brunner
Martin  Fritz Roland  Wernet Salvatore  Perrone Holger  Janz
Michael  Winkler Michael  Hertwig Patrick  Guillou Matthias  Bechthold

ohne Abbildung:

Uwe  Herbstreit
Claudio de Petri
Peter  Herrmann
Volker  Müller
Martin  Ketterer

Adolf  Bachmann

Trainer:

   
Werner  Nickel
(vom 01.07.1988 - 11.04.1989)
Roland-Peter  Helde
(vom 12.04.1989 - 27.04.1989)
Walter  Güntner
(ab 28.04.1989)

Team:
 



hinten von links: Arnold Brunner, Michael Hertwig, Thomas Schneider, Michael Fritz, Oliver Schäfer, Patrick Guillou,
Thomas Killenberger, Frank Wormuth, Trainer Werner Nickel.
vorne von links: Michael Winkler, Matthias Bechthold, Peter Herrmann, Manuel Beron, Martin Ketterer, Uwe Herbstreit,
Salvatore Perrone, Adolf Bachmann

Ergebnisse:
 

01. Spieltag   10.08.1988 Freiburger FC - SC Pfullendorf  1-1  SpielberichtSpielszene
02. Spieltag 13.08.1988 VfB Gaggenau - Freiburger FC  4-2  Spielbericht
03. Spieltag 20.08.1988 Freiburger FC - SSV Reutlingen  0-1  SpielberichtSpielszene
04. Spieltag 23.08.1988 VfR Mannheim - Freiburger FC  1-1  SpielberichtSpielszene
05. Spieltag 27.08.1988 Offenburger FV - Freiburger FC  1-1  Spielbericht
06. Spieltag 03.09.1988 Freiburger FC - SG HD Kirchheim  1-1  SpielberichtSpielszene
07. Spieltag 10.09.1988 VfR Aalen - Freiburger FC  1-1  Spielbericht
08. Spieltag 18.09.1988 Freiburger FC - FC Marbach  3-0  Spielbericht und Spielszene
09. Spieltag 21.09.1988 VfL Neckarau - Freiburger FC  0-1  Spielbericht
10. Spieltag 24.09.1988 Freiburger FC - FC Tailfingen  1-1  SpielberichtSpielszene
11. Spieltag 01.10.1988 VfL Kirchheim - Freiburger FC  2-0  Spielbericht
12. Spieltag 08.10.1988 Freiburger FC - FV Weinheim  6-2  SpielberichtSpielszene
13. Spieltag 15.10.1988 1. FC Pforzheim - Freiburger FC  1-0  Spielbericht
14. Spieltag 30.10.1988 Freiburger FC - SV Sandhausen  4-3  SpielberichtSpielszene
15. Spieltag 05.11.1988 SC Geislingen - Freiburger FC  0-0  Spielbericht 1Spielbericht 2Spielszene
16. Spieltag 13.11.1988 Freiburger FC - SSV Ulm 1846  1-1  SpielberichtSpielszenen
17. Spieltag 19.11.1988 SV Schwetzingen - Freiburger FC  2-1  SpielberichtTabelle-Zwischenstand
18. Spieltag 11.02.1989 SC Pfullendorf - Freiburger FC  1-3  VorberichtSpielberichtErgänzungsbericht
19. Spieltag 03.12.1988 Freiburger FC - VfB Gaggenau  2-1  SpielberichtSpielszene 1Spielszene 2
20. Spieltag 11.12.1988 SSV Reutlingen - Freiburger FC  3-0  Spielbericht
21. Spieltag 26.02.1989 Freiburger FC - VfR Mannheim  1-0  Spielbericht
22. Spieltag 04.03.1989 Freiburger FC - Offenburger FV  2-1  SpielberichtSpielszene
23. Spieltag 11.03.1989 SG HD Kirchheim - Freiburger FC  0-4  Spielbericht
24. Spieltag 18.03.1988 Freiburger FC - VfR Aalen  1-1  SpielberichtSpielszene
25. Spieltag 22.03.1989 FC Marbach - Freiburger FC  2-0  Spielbericht
26. Spieltag 29.03.1989 Freiburger FC - VfL Neckarau  5-2  SpielberichtSpielszene
27. Spieltag 01.04.1989 FC Tailfingen - Freiburger FC  2-1  Spielbericht
28. Spieltag 09.04.1989 Freiburger FC - VfL Kirchheim  2-1  Spielbericht
29. Spieltag 15.04.1989 FV Weinheim - Freiburger FC  0-0  Spielbericht
30. Spieltag 23.04.1989 Freiburger FC - 1. FC Pforzheim  1-3  SpielberichtSpielszene
31. Spieltag 30.04.1989 SV Sandhausen - Freiburger FC  1-1  Spielbericht
32. Spieltag 04.05.1989 Freiburger FC - SC Geislingen  2-2  Spielbericht
33. Spieltag 06.05.1989 SSV Ulm 1846 - Freiburger FC  6-0  Spielbericht
34. Spieltag 13.05.1989 Freiburger FC - SV Schwetzingen  4-3  Spielbericht

Spielereinsätze und Torschützen:

Spieler

Spiele

Tore

Fritz, Martin 34 2
Winkler, Michael 32 8
Beron, Manuel 32 -
Bachmann, Adolf 32 -
Janz, Holger 31 25
Guillou, Patrick 31 2
Perrone, Salvatore 29 4
Schäfer, Oliver 29 -
Killenberger, Thomas 26 4
Brunner, Arnold 26 -
Wormuth, Frank 25 1
Wernet, Roland 23 3
Schneider, Thomas 23 -
Herrmann, Peter 15 -
Hertwig, Michael 14 -
de Petri, Claudio 14 -
Müller, Volker 6 1
Bechthold, Matthias 6 -
Herbstreit, Uwe 3 1
Becker, Wolfgang 3 -
Hohlbaum, Joachim 3 -
Brunner, Reinhard - -
Ketterer, Martin - -

Martin Fritz (hier beim Torjubel) stand als einziger FFC-Akteur bei allen 34 Punkt-
spielen auf em Platz.
Ebenfalls erfreulich: Holger Janz belegte in der Torjägerliste der Oberliga mit
25 erzielten Toren den zweiten Platz.


Abschlußtabelle:
 

Platz Mannschaft Sp. G U V Tore D Punkte
1. SSV Reutlingen 34 20 10 4 61-20 41 50-18
2. 1. FC Pforzheim 34 22 6 6 75-34 41 50-18
3. SV 98 Schwetzingen 34 16 12 6 54-32 22 44-24
4. SV Sandhausen 34 14 12 8 55-41 14 40-28
5. FC Marbach 34 14 10 10 42-35 7 38-30
6. Offenburger FV 34 13 11 10 63-48 15 37-31
7. SSV Ulm 1846  (A) 34 14 8 12 65-52 13 36-32
8. FV 09 Weinheim  (M) 34 13 10 11 56-44 12 36-32
9. Freiburger  FC 34 12 12 10 53-51 2 36-32
10. VfR Aalen (N) 34 13 8 13 52-55 -3 34-34
11. VfL Kirchheim/Teck 34 12 8 14 37-32 5 32-36
12. VfB Gaggenau 34 11 8 15 47-61 -14 30-38
13. VfR Mannheim 34 9 10 15 39-50 -11 28-40
14. SC Geislingen 34 9 10 15 36-50 -14 28-40
15. SC Pfullendorf  (N) 34 10 8 16 38-56 -18 28-40
16. SG Heidelberg-Kirchheim 34 8 10 16 44-67 -23 26-42
17. FC Tailfingen  (N) 34 7 7 20 34-82 -48 21-47
18. VfL Neckarau  (N) 34 4 10 20 28-69 -41 18-50

Meisterschafts-Entscheidungsspiel:

1. FC Pforzheim - SSV Reutlingen  1:3


Südbadischer Vereinspokal:
 

1. Runde 22.07.1988 Sportfreunde/DJK Freiburg - Freiburger FC  3-1 (1-0) Spielbericht

Freundschaftsspiele, Vorbereitungsspiele, Turniere:

4. Bente-Turnier in Bahlingen am 15. und 16.07.1988

Bahlinger SC - Freiburger FC  1-1  4-5 n. E.
Freiburger FC - Offenburger FV  5-3 (4-0) SpielberichtStatistikSpielszenen
30.07.1988 FC Denzlingen - Freiburger FC  0-5 (0-1) Spielbericht
17.08.1988 TSV Schramberg - Freiburger FC  0-4 (0-2) Spielbericht


Presseberichte:

Badische Zeitung vom 01.07.1988:

 

vollständigen Bericht lesen


Badische Zeitung vom 12.11.1988:

vollständigen Bericht lesen


Badische Zeitung vom 07.12.1988:

vollständigen Bericht lesen


Mitte der Vorrunde wurde von Werner Kirchhofer im KICKER-Sportmagazin folgender Bericht verfasst:

Zwar haben sich die Sorgenfalten in den Gesichtern vom Vorstand und Trainer beim Freiburger FC etwas geglättet, von Zufriedenheit kann jedoch noch lange keine Rede sein. Noch sitzt die Mannschaft zu tief im Keller.
Die Talfahrt vollzog sich rasend. Der in erster Linie finanziell begründetet Aderlass nach der letzten Saison, in der der Traditionsklub alle Türen zum Erfolg offen hatte und die sich die Mannschaft in der Oberliga, im Pokal und in der deutschen Amateurmeisterschaft selbst zuschlug, schien sie auf Anhieb nicht zu verkraften.
Die neue Vorstandskrise, die Präsident Hugo Steim nur lösen konnte, in dem er sich selbst wieder als Vorsitzender zur Verfügung stellte, erschwerte die Saisonvorbereitung zusätzlich. Daß der Verein überlebte, war unter diesen Umständen fast ein Wunder und ist nur der Einsatzbereitschaft des Vorstandsteams Steim/Harnischmacher/Bächle und der Bereitschaft des Donatorenklubs unter Heinz Usländer zu verdanken.
Hinzu kam ein erst spät getätigter Trainerwechsel von Uli Bruder zu Werner Nickel, mit der Erschwernis für den neuen Trainer, bei den wenigen Neuverpflichtungen nicht mitreden zu können.
Jetzt wartet man auf das zweite Wunder auf dem Spielfeld. Dort fällt es der Mannschaft noch sehr schwer, Nickels Ideen von offensivem Fussball umzusetzen. Verständlich, daß der Trainer bei den Fans noch um Geduld bitten muß.


Saison-Zwischenbilanz im KICKER-Sportmagazin vom 16.01.1989:

vollständigen Bericht lesen


Badische Zeitung vom 04.03.1989:

vollständiges Interview lesen


Badische Zeitung vom 12.04.1989:

vollständigen Bericht lesen


Badische Zeitung vom 13.04.1989:

vollständigen Bericht lesen


KICKER-Sportmagazin vom 13.04.1989:

vollständigen Bericht lesen


KICKER-Sportmagazin vom 20.04.1989:

vollständigen Bericht lesen


Badische Zeitung vom 03.05.1989:

 

vollständigen Bericht lesen


Weiter zur nächsten Saison (1989/90)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail